WHAT DO YOU WANT FROM LIFE?

Michael Gorny

GdL und die Kommentare

05/04/2015

Wenn ich mir auf den einschlägigen Medienportalen die Kommentare zahlloser kleiner Klassenkämpfer ansehe, die eben jenen Medien eine Kampagne gegen die GdL vorwerfen, sehe ich, ganz viele von denjenigen glauben denselben Medien aber kritiklos die Märchen vom bösen Putin und von den faulen Griechen, die unsere Steuergelder verprassen…. Anscheinend haben es die Deutschen in ihrer Read More

Freiheit

03/17/2015

Je länger ich darüber nachdenke, die 70er waren das freieste und kreativste Jahrzehnt, dass es nach dem Krieg in Deutschland gab! Wir waren offen, habe ausprobiert, haben Erfahrungen gemacht ohne Angst, der politischen Inkorrektheit geziehen zu werden und einen Shitstorm sogen. “Aktivisten” auszulösen. Es gab Männer und Frauen, die Männer und Frauen sein wollten. Wir Read More

Holz und Internet – eine Geschichte aus dem richtigen Leben

12/29/2014

Bestellung des e-papers des Kölner-Stadt-Anzeigers – oder “ich will doch einfach nur die Zeitung lesen”. Die Vorgeschichte dieser Moritat ist schnell erzählt: ich möchte lokale Informationen aus meiner Heimatstadt und vor allem aus bestimmten Stadtbezirken tagesaktuell erfahren. Dazu kann ich Lokalradio hören und das e-paper der Lokalzeitung gegen einen erträglichen Aufpreis zusätzlich zur bereits in Read More

Das Urmeter ist zerbrochen

12/15/2014

Seit Monaten erleben wir eine niemals für möglich gehaltene Diskrepanz zwischen Medienberichten und der gefühlten Wahrheit der Bevölkerung. Die Ukraine Krise hat etwas ins Rollen gebracht, was die Glaubwürdigkeit und die Seriösität der “Vierten Gewalt” im Land nachhaltig erschüttert. Ich frage mich mittlerweile, was von den Dingen, die ich seit meiner Kindheit gehört und niemals Read More

Die Pause ist vorbei

12/10/2014

…. und es geht weiter. Die Themen, die uns seit Beginn des Jahres beschäftigen, sind immer noch akut. Nichts ist gelöst, nichts ist zumindest beruhigt. Sah es im Spätsommer aus, als wenn es sich in der Ukraine zum besseren dreht, sind wir im Dezember weiter von einer Lösung, einer friedlichen Lösung wohlgemerkt, entfernt, als jemals Read More

Wir haben es nicht anders verdient

10/08/2014

Ukraine, IS, Ebola, Flüchtlinge … wir haben richtige Probleme, die die ganze Welt und alle Menschen betreffen. Aber zumindest in Deutschland gefallen wir uns im täglichen Klein-Klein. Wir diskutieren die AfD, jedenfalls manche, andere sagen nur “Nazi” und die Diskussion ist beendet. Selbstverständlich ohne sich konkret mit Programm und Zielen dieser Partei auseinandergesetzt zu haben. Read More

Ein paar Gedanken zu TTIP und dem Westen

09/21/2014

TTIP ist im Moment eine der großen Herausforderungen für den Teil des Westens, der sich denkend wähnt und an Demokratie und Freiheit glaubt. Also für mich und vermutlich die meisten, die diesen kleinen Beitrag lesen. Aber warum gibt es TTIP, warum wird geheim verhandelt, wa steckt wirklich dahinter? Im folgenden ein paar Gedanken aus einer Read More

Gauck ist nicht mein Präsident!

09/19/2014

Heute eine mediale Rundmeldung bei den üblichen Verdächtigen: In der rheinischen Post wirft Bundespräsident Gauck Russland einen Bruch des Völkerrechts vor und verzichtet auf besuche. Grund für diese verbale Klatsche ist die angebliche Nichtbeachtung des Selbstbestimmungsrechts anderer Völker durch Russland. Dazu kurz und knapp, wenn gerade die Sowjetunion als Vorgänger des heutigen Russlands 1990 nicht Read More

Das Ende einer Weltordnung

08/24/2014

Die Ukrainekrise bietet sich zu dieser Überschrift an, aber heute geht es um ein Ereignis, das vor 75 Jahren, am 23. August 1939 in Moskau stattfand: der Vertrag zwischen Deutschland und der Sowjetunion, der als “Hitler-Stalin-Pakt” in die Weltgeschichte einging. Der Vertrag, im Wesentlichen ein Nichtangriffspakt, war damals eine Sensation, eine Verständigung zwischen zwei scheinbaren Read More

Eltern, Betreuungsgeld, KiTa-Pflicht und warum ich froh bin, dass mein Kind schon groß ist.

08/15/2014

Ausgehend von einer Diskussion auf facebook zum aktuellen Lieblingsthema unserer Familienministerin, die Stärkung der Kinderrrechte, ein paar Anmerkungen dazu. Unsere Familienministerin Frau Schwesig, SPD, möchte Kinderrechten Verfassungsrang verleihen. Dazu gibt es eine vorbereitende Pressemitteilung ihres Ministeriums vom 25. Juni 2014. Sicher ein Thema, das bei vermutlich den allermeisten von uns zunächst ein zustimmendes Nicken entlockt. Read More

Newer Posts
Older Posts